Sie können den Menze & Menze Newsletter auch online in Ihrem Browser lesen.
Menze&Menze Startseite Kontakt Impressum

PartG mbb: Ja oder nein? - Fachbeiträge

PartG mbB: ja oder nein? - Fachbeiträge

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die PartG mbB ist ein Meilenstein in der Geschichte des deutschen Gesellschaftsrechtes. Erstmals wird ermöglicht, dass Sie als Freiberufler eine Personengesellschaft mit transparenter Besteuerung und Gewerbesteuerfreiheit mit dem Prinzip des vollständigen Ausschlusses der persönlichen Haftung für eigene Berufsfelder kombinieren können.

Und! Die Nachfrage rund um die PartG mbB aus den Berufsständen ist groß wie nie zuvor. Viele Gesellschaften haben die neue Rechtsform PartG mbB bereits gewählt, einige Berufsträger überlegen noch oder stehen kurz vor der Eintragung. Wann die PartG mbB zu empfehlen ist - und mehr dazu - lesen Sie in diesem Newsletter.
 

Die eigene Berufsunfähigkeit versichern? Es läuft doch alles nach Plan. Und wenn nicht? Seit Jahresbeginn fördert der Staat die eigenständigen BU-Versicherungen. Aber! Die Förderung hat einen Haken. 

Mit freundlichen Grüßen

Felix Menze                      Moritz Menze

PartG mbB: offene Fragen

Nach sieben Monaten PartG mbB bleiben weiterhin viele Fragen offen. Besonders auf der Haftungsseite wird intensiv diskutiert. Einzelheiten und Aktuelles zum Thema PartG mbB finden Sie bei uns auf http://www.partmbb.de/

PartG mbB: Ja oder Nein

  zur PartG mbB Für die Einrichtung einer PartG mbB gilt:
Für Gesellschaften, die schon jetzt eine über der Mindestversicherung liegende Berufshaftpflichtversicherung unterhalten, und die daher mit keiner oder nur einer geringen Kostenveränderung rechnen dürfen, ist die PartG mbB sehr zu empfehlen.

Die Fachwelt rät den Wechsel sogar dringend an. Gerade dann, wenn diese Gesellschaften bisher als Sozietäten oder einfache Partnerschaft organisiert waren.

Kleinere Gesellschaften, deren berufliche Risiken aufgrund der Mandatsstruktur bereits durch geringe Versicherungssummen abgedeckt sind, erhalten durch Sonderprogramme die Möglichkeit, den notwendigen Versicherungsschutz kostengünstig einzukaufen - um ebenfalls von den gesetzlichen Vorzügen der PartG mbB zu profitieren.

Als Faustregel gilt:
1. Gesellschaften mit niedrigem Versicherungsschutz 
=
steigende Versicherungskosten
ABER! Wir versprechen Ihnen, eine genaue Analyse der Haftungspotentiale Ihrer Gesellschaft um eine dem Risiko angemessene Versicherungsprämie zu ermitteln.

2. Gesellschaften mit hohem Versicherungsschutz 
=
i.d.R. keine höheren Versicherungskosten!!
DENNOCH! Wir überprüfen Ihren Versicherungsschutz in jedem Fall. Dies ist geboten. Unsere Erfahrung zeigt, dass i.d.R. keine höheren Versicherungskosten anfallen.

Die Einrichtung einer vollumfänglichen und ausreichenden Haftpflichtversicherung im Rahmen der PartG mbB ist und bleibt eine komplexe Aufgabe. MENZE&MENZE stellt sich der Herausforderung, und unterstützt Sie bei der Einrichtung des richtigen Versicherungsschutzes. Ihr Ansprechpartner: Felix Menze, Fachexperte für die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung von WP, StB und RA (StBV) zertifiziert vom Steuerberaterverband Westfalen-Lippe.

Berufsunfähigkeit versichern...

...mit steuerlichen Vorteilen!
Vor einem der wichtigsten Risiken schützen sich viel zu wenige: vor der Berufsunfähigkeit. Seit Jahresanfang sind Beiträge einer eigenständigen BU-Versicherung steuerlich absetzbar. Aber! Die Förderung hat einen Haken: die staatlich geförderte lebenslange Rente verteuert die Beiträge auf das 2- bis 3-fache der üblichen Tarife. Wer sich schützen will, muss auf ungeförderte Angebote ausweichen. (Quelle: FAZ, 03.02.2014)


Wir empfehlen den BU-Schutz EGO Top, bereits für Berufseinsteiger:
• ohne erneute Gesundheitsprüfung bei Erhöhung des Bedarfs
• mit Verzicht auf jegliche Verweisung in andere Berufe
• keine Rückgabe der Zulassung im Leistungsfall (BU-Rente)
• Weiterzahlung der Berufsunfähigkeitsrente im Falle einer neuen Berufstätigkeit (wenn diese nicht der vorigen Lebensstellung entspricht)

Die EGO Top ist ausgezeichnet mit Bestnoten durch die unabhängigen Experten von Morgen&Morgen und Franke Bornberg. Wir beraten Sie unverbindlich: Felix Menze, Anneke Tusch

Fachbeiträge zur PartG mbB

Anwaltsblatt, DStR, WPK, und mehr.
Wir haben eine Sammlung aktueller Fachbeiträge und  Dikussionen für Sie zum Download zusammengestellt.

Karneval 2014

Es wird gefeiert. In Köln, Düsseldorf und drumherum. Wir arbeiten für Sie am Rosenmontag und laden von 12-13 Uhr auf bunte Berliner zu uns in die Geschäftsräume ein.